Peter Oswald   (firma) 

   tung-tekstil-bearbeiding             

            mekatronikk                   

     

Zurück Home Weiter                         Verein

     

                   aktuell!                                                       

bulletutdanning
bulletpraksis

 

bulleteducation
bulletpractice

 

bulletdéveloppement
bulletpratique

 

bulletAusbildung
bulletPraxis

 

bullet Ueber Zaaredli, Chäferli und Vire glert
bullet Zaaredli, Chæferli und Vire brucht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lieber Daniel,

Ich bin Dir noch eine Erklärung schuldig:

Warum das Misstrauen?

bulletAm Anfang hatte ich sehr viel Vertrauen in Euch. Ich äusserte dies gegenüber vielen Leuten und auch im Jahresbericht. Ihr habt am 8. April versprochen, den offiziellen Teil der Leistungen des Tixi Säuliamts weiterzuführen, das Tixi in den Statuten sichtbar nicht als Sozialdienst und mit einem Vorstand, der mind. zur Hälfte aus Rollstuhlfahrern besteht, weiterzuführen. Ich habe Euch dies vor der ersten Sitzung detailiert schriftlich gegeben.
bulletWenn Ihr Euer Versprechen halten wolltet, warum hast Du gefragt, was ich mache, wenn Ihr Euch nicht daran haltet?
bulletWarum hast Du erklärt, wir könnten alles abmachen - Ihr könntet nachher alles ändern?
bulletWarum habt Ihr an dieser 1. Sitzung in meiner Anwesenheit neben obigen Sätzen nur davon gesprochen, möglichst gute Juristen beizuziehen?
bulletWarum musste Marc nach seiner Aussage einen Juristen beauftragen, einen Bundesgerichtsentscheid zu suchen, der besagen würde, dass ich das Tixi bedingungslos abgeben müsste, wenn meine einzige Bedingung war, das Tixi nach Eurem Versprechen weiterzuführen?
bulletWarum habt Ihr einem Fahrer, der auf Erika und Jolanda warten musste, erklärt, er dürfe niemandem sagen, was an der Sitzung besprochen wurde?
bulletWarum durfte Sepp mir am gleichen Tag nicht sagen, dass der Verein gegründet wurde (Deine Aussage 4 Tage später)?
bulletWarum konnten wir erst 21/2 Wochen vor der Uebernahme über den Vertrag reden?
bulletWarum hast Du schon lange vor diesem möglichen Gespräch die Oeffentlichkeit über die Vereinsgründung und Uebernahme am 6. September orientiert?
bulletWarum hast Du diese Orientierung mit Verleumdungen gegen mich verbunden?
bulletWarum habt Ihr Euch nie interessiert, was das Tixi Säuliamt eigentlich ist, wie es funktioniert und wer es wie braucht?

 

 

bulletWarum habt Ihr nach Deiner und Margaretas Aussage nie Protokoll geführt? Bei einer Gruppe aus so verschiedenen Leuten wäre das wichtig gewesen. An der letzten Sitzung habt Ihr dies sogar abgelehnt.
bulletIch habe geduldig auf Deine Briefe an Strassenverkehrsamt und Zollamt gewartet und habe auch heute, mehr als ein Jahr danach Verständnis für die Verzögerung. Ich erwarte aber von Dir auch Verständnis, wenn eine Juristin noch andere Arbeit hat.
bulletWarum habt Ihr Anfang Juli beschlossen, die nächste Sitzung 6 Tage vor der Uebernahme abzuhalten, trotzdem ausser Papier noch nichts für die Uebernahme vorbereitet war?
bulletDu hast Mitte September erklärt, es wäre für Dich kein Problem gewesen, die Uebernahme innert 2 Tagen durchzuführen. - Warum habt Ihr Euch am letzten Montag darüber aufgeregt, dass ich ev. ab 1. Januar einen Lohn beziehen möchte -- eine Uebernahme vorher wäre ja kein Problem.
bulletWarum habt Ihr zwischen September und jetzt auch nichts für die Uebernahme vorbereitet? Koruptionsgelder allein genügen nicht für ein Tixi.

 

Verstehe mich bitte richtig: Dies alles sind keine Vorwürfe, sondern nur eine Erklärung zu meinem gewachsenen Misstrauen.

Schade, dass nichts geworden ist. Was weiter geschieht, weiss ich noch nicht. Vielleicht übernimmt Beat Grond, der Mann, den Ihr nicht bei Euch haben wolltet, das Tixi - vielleicht führe ich es weiter mit der Hoffnung, dass Promobil eine starke Entlastung bringt - vielleicht gibt es eine Zusammenarbeit mit Tixi Zürich - vielleicht übernimmt Tixi Zürich alles - vielleicht gibt’s eine Schenkung an ein Behindertenheim in Holland - vielleicht zerstöre ich einfach alles (viele Künstler haben ihre Werke zerstört, damit sie nicht der Gesellschaft, von der sie enttäuscht worden sind, nützen. - Ich habe volles Verständnis dafür.)

 

 

Ich bin grundsätzlich für einen Neuanfang ohne obige Fehler bereit, aber des Streitens müde. Ich habe auch lernen müssen, dass ein bis zwei Jahre Tixi machen weniger Energie braucht, als so eine Uebergabe. Ich danke Dir für Deine jahrelange, wertvolle Mithilfe und wünsche Dir viel Erfolg und Genugtuung mit Deiner vergrösserten Firma.

 

Mit freundlichen Grüssen

                                                                                      Hit Counter

 
 
 
Du kan sende e-post med spørsmål og kommentarer til denne hjemmesiden til: p@peos.no
 28. desember 2019